Kleine Presslinge mit hohem Energiegehalt

Mit Holz holen Sie sich nicht nur Behaglichkeit ins Haus, sondern schonen auch die Umwelt.
Holzpellets bestehen aus reinem, naturbelassenen Holz. Hobel- und Sägespäne, die bei der Holzverarbeitung als Rest entstehen, dienen als Rohstoff. Für Holzpellets wird kein einziger Baum gefällt, im Gegenteil: Pellets stellen ökonomisch und ökologisch betrachtet eine sinnvolle Weiterverarbeitung des Restmaterials dar.
Bei der Verarbeitung wird der Rohstoff unter hohem Druck verdichtet und pelletiert, also zu kleinen zylindrischen Röllchen verpresst.
2 kg Pellets entsprechen ungefähr dem Brennwert von einem Liter Heizöl.
Die Pelletheizung ist die bequemste Form, den natürlichen Brennstoff Holz zu nutzen. Ein weiteres Plus: Heizen mit Holz
ist nicht nur gemütlich, sondern auch wirtschaftlich.